Wirsingsuppe mit Parmesan

Foto: Svenja98 - stock.adobe.com

Zubereitungs-/Kochdauer

/ 25 Minuten

Zutaten 

Für 4 Personen:
1 Kopf Wirsing (ca. 1 kg), 200 g gut durchwachsener Speck,
1/2 Liter klare Gemüsebrühe, 30 g Butter, 2 Knoblauchzehen,
100 g Parmesankäse gerieben, Salz, Pfeffer, Muskatnuss,
10- 12 Schreiben Weißbrot





Beschreibung

Die Wirsingsuppe mit Parmesan ist ein deftiges Essen für die kältere Jahreszeit, zu welchem man neben dem Speck gut auch eine Rindermettwurst hinzufügen kann. Einfach zuzubereiten.

Zubereitung

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Inzwischen Wirsing putzen, in Streifen schneiden, waschen und abtropfen lassen. Knoblauch in kleine Würfel schneiden, auch den Speck würfeln.
Speck in heißer Butter anbraten, Knoblauch hinzufügen und mit erhitzen, Wirsing dazu fügen und unter Umrühren ca. 5 Minuten dünsten. Salzen und Pfeffern, Brühe dazu gießen und alles ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze garen.
Weißbrot im Backofen rösten (ca. 10 Minuten), auf Suppenteller verteilen und die Wirsingsuppe darüber gießen. Dick mit Parmesan bestreuen und etwas Muskatnuss darüber reiben. GB

Copyright © gudd-gess.de / WOCHENSPIEGEL 2019
Alle Rechte vorbehalten.