Gastro-Schnellfinder

Land:

 12.11.2018

Erste Charity Küchenparty ein voller Erfolg

Die Benefizveranstaltung erbrachte einen Erlös in Höhe von 17.600 Euro

Das kulinarische Angebot für die Besucher der Benefizveranstaltung ließ keine Wünsche offen. Foto: manin
Bild 1 von 1

SAARBRÜCKEN Der Saar-Stamm e.V. und das Restaurant manin hatten vergangenen Samstag zur ersten Charity Küchenparty ins Restaurant manin geladen. Mit mehr als 320 Gästen war die Veranstaltung bereits eine Woche zuvor restlos ausverkauft.

Der Saar-Stamm e.V. ist ein aus Freunden gegründeter Verein, der sich zum Ziel gesetzt hat sich in Saarbrücken und Umgebung sozial zu engagieren. Neben gemeinschaftlichen Aktionen für einen guten Zweck (z.B. Kältebus, Kinder Hospiz Dienst Saar) wird auch einiges unternommen und gefeiert. Oder eben alles zusammen, wie an der Charity Küchenparty im manin.

Am Charity Küchenparty Abend wurden alle Gäste gleich mit einer eigens gebrandeten Schürze eigekleidet und mit einem Glas Prosecco empfangen. Neben ersten kleinen Leckereien, die fliegend serviert wurden, gab es eine große Antipasti Station.
Tom Woll & friends spielten hierzu bereits locker Blues und Rock und das manin war bereits um 20 Uhr bis auf den letzten Platz gefüllt. Nach der Begrüßung durch den Präsidenten des Saar-Stamm e.V. erklärte Thomas Rosch was sich hinter der Aktion Herzenssache verbirgt und dass dort jeder gespendete Euro tatsächlich ankommt. Die Schirmherrin Charlotte Britz begrüßte die Gäste und dann ging die Küchenparty los. Alle Gäste konnten im Küchenzelt und in der Küche essen, den Köchen über die Schulter schauen und direkt in der Küche essen und trinken. Neben sous vide gegarter Kalbskeule, Ochsenbäckchen, rosa gebratener Entenbrust gab es Kürbisravioli, Strudel, Involtini von der Maispoularde und vieles mehr. Ein tolles Programm der Manin Küchencrew, die einmal mehr zeigte, was die Küche zu bieten hat.

Um 23 Uhr gab es dann die große Tombola und anschließend die große Scheckübergabe. Zu aller Überraschung kamen 17600 € zusammen, eine einmalige Summe für eine grandiose Erstauflage. Im Anschluss wurde bei Musik von DJ Thomas & friends bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Klasse Veranstaltung die sicherlich im kommenden Jahr wieder stattfinden wird.

red./tt


© Saarländische Wochenblatt Verlagsgesellschaft mbH

Do isses gudd!