Gastro-Schnellfinder

Land:

Dibbelabbess Deluxe

Foto: Maksim Shebeko - Fotolia.com

Zubereitungs-/Kochdauer

/ ca. 25 Minuten

Zutaten 

100 g Mehl Typ 405
2 Eier
125 ml Milch
20 g Butterschmalz
20 g Butter
100 g Dose Weinsauerkraut
1 Zwiebel
125 ml Weißwein
125 ml Creme Fraiche
400 g Kartoffeln
80 g Lauch
80 g Räucherspeck
200 g Lyoner

Zubereitung

Crêpeteig:
Mehl, 2 Eier und 1/8 l Milch gut verrühren, 20g zerlassene Butter einrühren mit Salz, Pfeffer, Muskat, Prise Zucker würzen. In Butterschmalz kleine dünne Pfannkuchen goldgelb bei kleiner Temperatur ausbacken.

Sauerkrautsauce:
100 g Sauerkraut klein hacken, kleine würfelig fein geschnittenen Zwiebel in Butterschmalz goldgelb anschwitzen, Prise Zucker zufügen, Sauerkraut hinein geben, mit Weißwein und Creme Fraiche angießen ca. 10 min. leicht köcheln lassen. Salzen, Pfeffern.

Dibbelabbes:
80g in Streifen geschnittener Räucherspeck in Butterschmalz anbraten. 400 g geschälte, gewaschene, gerappte Kartoffeln und 80 g geputzter in streifen geschnittener Lauch zugeben. Circa 15 Minuten bei mittlerer Temperatur braten lassen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Majoran würzen. Pfannkuchen mit Dibbelabbes-Masse füllen, Crepe einschlagen auf gebutterten Backblech bei 180 Grad, in vorgeheiztem Backofen 10 Minuten backen lassen. Enthäutete in dünne Scheibengeschnittene Lyoner ebenso auf Backblech legen, gleichzeitig mit Creppe im Ofen 10 Minuten backen lassen. Sauerkrautsauce auf Teller gießen, Dibbelabbes-Crepe darauf anrichten, mit Lyoner Chips garnieren.

Do isses gudd!