Gastro-Schnellfinder

Land:

Kranzkuchen aus dem Saarland

© Ideenkoch/fotolia.com

Zubereitungs-/Kochdauer

/ 50- 60 Minuten Backzeit

Zutaten 

• 125 g Zucker
• 375 ml warme Milch
• 100 g Butter, geschmolzen
• 3 Eier
• 1 kg Mehl
• 60 g Hefe
• 300 g Rosinen
• Hagelzucker


Beschreibung

Ein Rezept von Jacovin Weinhandel

Zubereitung

Die Hefe mit etwas Zucker und Milch verrühren. Mehl in eine Schüssel geben und Mulde hineindrücken. Hefemischung hineingießen und abgedeckt 15 Minuten stehen lassen. Zucker und Salz mit der restlichen Milch mischen. Butter zugeben mit und nach und nach in die Schüssel mit dem Mehl geben. Alles zu einem glatten Teig verkneten und die 2 Eier dazugeben. Anschließend werden die Rosinen noch untergehoben. Abdecken und 30 Minuten
gehen lassen. Den Teig in drei gleichgroße Teile teilen und zu einer Wurst rollen. Zum Zopf flechten und zu einem Kranz formen. Auf dem Backblech noch 15 Minuten ruhen lassen. Währenddessen den Backofen auf 200°C vorheizen. Vor dem Backen den Kranz noch mit einem verquirlten Ei bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen. Im Backofen 50 bis 60 Minuten backen lassen.

Do isses gudd!