Gastro-Schnellfinder

Land:

Saarländischer Baumstammkuchen

Foto: M.studio - Fotolia.com

Zubereitungs-/Kochdauer

/ 10 Minuten

Zutaten 

• 370 g Zucker
• 9 Eigelb (Eiweiß zu Schnee schlagen)
• 370 g Mehl
• 370 g Gustin
• 1 Päckchen Backpulver
• 6 EL kaltes Wasser

Für die Füllung:
• 3-4 EL Zucker
• 2 Eier
• 3-4 EL dunkler Kakao
• 125 g Margarine

Für die Glasur:
• 250 g Butter
• 1 El Puderzucker
• 1 EL Kakao


Zubereitung

Die Zutaten für den Teig in einer Schüssel verrühren und das Eiweiß unterheben. Zum Schluss Mehl und Backpulver dazu rühren. Den Teig in zwei Teile aufteilen und auf 2 Blechen im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad ca. 8-10 Minuten backen. Für die Füllung Eier, Zucker und Kakao verrühren. Die Margarine erwärmen und unter die Eiermasse geben. Schlagen bis eine feste Creme entsteht. Die Hälfte der Masse auf den noch warmen Boden streichen und aufrollen. Den Rest der Masse auf den 2. Boden geben, dann auf die erste Rolle wickeln. Kalt werden lassen. Für Glasur Butter, Puderzucker und Kakao zu einer hellbraunen Masse anrühren und auf die Rolle streichen. Mit einer Gabel ein Muster wie Baumrinde entlang der Rolle ziehen.

Do isses gudd!