Gastro-Schnellfinder

Land:

Moussaka griechische Art

Foto: HLPhoto - stock.adobe.com

Zubereitungs-/Kochdauer

/ 30 Minuten

Zutaten 

Für 4 Personen:
ca. 800 g Auberginen, 500 g Rinderhackfleisch (die Griechen verwenden lieber Lammhackfleisch),
3 Zwiebeln, 1-2 Zucchini (alternativ: Kartoffeln),
3 Tomaten (alternativ: 2 kl. Dosen gehackte Tomaten), 2 Becher Joghurt,
4 EL geriebener Parmesankäse,
4 Knoblauchzehen, 2 EL Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Oregano
etwas Olivenöl und Mehl

Beschreibung

Moussaka ist ein ursprünglich aus dem arabischen Raum stammendes, in Griechenland sowie im gesamten Balkanraum und der Türkei (teils unter anderen Namen und mit leicht veränderten Zutaten) heimisch gewordenes Auflauf- Gericht.

Zubereitung

Die Auberginen in Scheiben schneiden (ca. 1,5 cm dick), salzen und eine halbe Stunde ziehen lassen, dann mit dem Mehl bestäuben und im Olivenöl kross braten. Die Zucchini in Scheiben schneiden und mit den kleingehackten Zwiebeln ebenfalls in Olivenöl anbraten. Aus der Pfanne nehmen und das Rinderhackfleisch (oder Lammhack) in die Pfanne geben und unter Umrühren leicht anbraten (nicht durchbraten!). Gehackte Tomaten mit dem zerdrückten Knoblauch und dem Tomatenmark sowie dem Oregano mit dem Hackfleisch vermischen und weiter anbraten, bis es eingekocht ist.
In eine feuerfeste Form im Wechsel Gemüse (Auberginen, Zucchini, Zwiebeln) und Fleischschichtweise einfüllen. Parmesankäse, Joghurt, Salz und Pfeffer miteinander gut vermischen und darüber gießen.
Ca. 30 Minuten bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen überbacken.
Gerd Bauer

Do isses gudd!