Gastro-Schnellfinder

Land:

Kalbskrone vom Grill (Kalbsrücken mit Knochen)

gertrudda - stock.adobe.com

Zubereitungs-/Kochdauer

/ ca. 130 Minuten

Zutaten 

Für 8 Personen: ca. 2- 2,5 kg Kalbsrücken am Stück mit Knochen
(am Besten beim Metzger vorbestellen), 5-6 Salbeiblätter, 2-3 Zweige Rosmarin,
4 Zweige Thymian, 1 Knoblauchzehe, 1 TL grobes Meersalz,1 TL grober Pfeffer,
5 EL Olivenöl, Saft einer kleinen halben Zitrone


Beschreibung

Kalbskrone ist ein Hauptgericht, welches sich für besondere Anlässe und eine größere Personenzahl eignet. Kalbfleisch ist besonders zart, enthält wenig Fett und ist eiweißreich. Gerade das Rückenstück mit Knochen ist auch optisch ein Genuss, weshalb man es den Gästen nach dem Grillen zunächst auch als Ganzes zeigen sollte, bevor man es in Scheiben aufschneidet. Zum Grillen benötigt man entweder einen Grill mit Deckel (Gas oder Holzkohle) oder einen Smoker.

Zubereitung

Salbei, Rosmarin und Thymian zusammen mit dem Meersalz, dem Pfeffer und der klein gehackten Knoblauchzehe in einem Mörser zerstampfen, bis eine Paste daraus entstanden ist. Saft der ausgepressten Zitrone und Olivenöl darin vermischen.
Den Kalbsrücken damit rundherum einreiben und am Besten in einem Plastikbeutel in den Kühlschrank legen, wo er 12- 14 Stunden marinieren sollte, damit die Würzmischung gut ins Fleisch einzieht. 1- 2 Stunden vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen und dann (ohne Beutel!) im auf 220- 250 Grad vorgeheizten Grill von allen Seiten gut angrillen (wenn Grillfunktion im Backofen, kann man auch diese benutzen).
Nach etwa 10 Minuten in den indirekten Bereich des Grills legen und bei ca. 120 Grad bis zu einer Kerntemperatur von 65 Grad ziehen lassen (etwa 2 Stunden).
Vor dem Aufschneiden in Alufolie gewickelt etwa 10 Minuten warm ruhen lassen.
Dazu passt ein schöner trockener Weißwein oder Rosé.
Gerd Bauer

Do isses gudd!