Gastro-Schnellfinder

Land:

Saarländische ingeleede Häringe

Ingeleede Häringe

Zubereitungs-/Kochdauer

/ 2 Tage durchziehen lassen

Zutaten 

Für 6 Personen:
1 kg Heringsfilets
3-4 Zwiebeln
4-5 saure Gurken
2-3 Äpfel
3 Becher Sahne
1 Becher saure Sahne oder Schmand
Zitronensaft frisch gepresst
Salz, schwarzer Pfeffer
10 Wachholderbeeren
2 Nelken
1 Lorbeerblatt
frischer Dill

Zubereitung

Die Heringe eine 1/2 Std. wässern. Die Zwiebeln schälen und auf dem Gemüsehobel fein hobeln und halbieren. Die sauren Gurken in feine Scheibchen schneiden. Äpfel schälen, entkernen, achteln und in feine Scheibchen schneiden. Sahne und Schmand mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Wachholderbeeren, Nelken und das Lorbeerblatt dazugeben und gut vermengen. Dann die gewässerten Heringe, gut abtropfen lassen. Nun kann man die Filets im ganzen in die Lake geben oder kleinschneiden. Zum Schluss die Äpfel und Zwiebl in die Marinade geben und gut 2 Tage durchziehen lassen.


Eingestellt von: saartania.de

Do isses gudd!